KlimaRatSchule in Freising

 

Seit September arbeiten wir mit 25 Schüler:innen des Camerloher Gymnasiums in Freising zusammen. Sie bilden gemeinsam mit zwei Lehrkräften das KlimaRatSchule-Team. Das Projekt wird im Rahmen eines sogenannten P-Seminars einmal pro Woche in der 11. Klasse durchgeführt. 

 

Nach der Projektvorstellung arbeiteten sich die Schüler:innen zunächst in die vier Themenbereiche von KlimaRatSchule ein. Für jeden Themenbereich ist nun eine Kleingruppe zuständig, die sich momentan um die Datenerhebung kümmert. Die Daten werden anschließend in den CO2-Schulrechner der Klimaschule Bayern eingegeben.

 

Wir sind schon gespannt, wie die CO2-Bilanz des Camerloher Gymnasiums ausfällt. Im nächsten Schritt werden wir gemeinsam mit dem KlimaRatSchule-Team den Beteiligungsprozess des Mikro-Bürger:innengutachtens organisieren, bei dem eine zufällige Auswahl von 50 Schüler*innen auf der Basis der CO2-Bilanz über Klimaschutzmaßnahmen für die Schule berät.

Mehr dazu bei Green City.


Pilotphase gestartet!

Wir freuen uns sehr, dass es endlich losgeht!

Für die Pilotphase sind nun vier engagierte Pilotschulen an Bord  - auf dem Weg zur KlimaRatSchule!.

 

Voilà, unsere Pilotschulen:

Camerloher Gymnasium, Freising

Kooperative Gesamtschule, Bad Münder

Schule an der Jungfernheide, Sekundarschule Berlin

Montessori Zentrum Angell, Realschule/Gymnasium Freiburg

 

Gemeinsam mit den Schüler:innen betrachten wir zunächst den Status Quo der klimarelevanten Bereiche  (Energie, Mobilität, Ernährung und Beschaffung), erstellen eine CO2-Bilanz und schließlich mittels  Beteiligungsverfahrens eine individuelle Roadmap für den Weg Richtung Klimaneutralität.

 

Wir sind sehr gespannt und werden berichten!